Aus der Faszination zu Licht & Farben entstanden 1985 mein Interesse an der Beleuchtungs-, Projektions- und Lasertechnik. Der Beginn war ein einfaches analoges 12-Kanal-Pult mit PAR-Lampen und Dimmerpack. Als Lichttechniker arbeitete ich jahrelang mit der legendären Coverband "United Sound ltd." und bei weiteren Bands, Festivals und Veranstaltungen. Hier wurde 1993 die Konsole NSI NCM 7232 angeschafft mit historischen LLT-Dimmerpacks aus dem Jahre 1976. Später kam meine 120-Kanal-Konsole Cuemaster 120 von Theatrelight mit Dimmerpack ACT6 vom Strand Lighting und Martin-Scanner Roboscan 805/218/518 mit PC-Steuerung zum Einsatz, sowie die ersten Moving Heads Easylight Spacegun, Studio Due Giant und Futurelight MH-660. Dazu kamen dann noch Farbwechsler, Blinder, ACLs,  LED-Pars, LED-Leisten, Lichteffekte, Nebelmaschinen, Laser  und die Projektionstechnik, sowie Pyrotechnik und Feuerwerke hinzu.

« over 30 years of lighting »

Teilnahme am Sachkundeseminar Laserschutzbeauftragter zur Erlangung der Sachkenntnis nach den Bestimmungen und Richtlinien der EN 60825 sowie der OStrV und angeschlossenen TROS mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung.