Referenzen



28.08.2016 SCHWÄBISCH HALL

Sommernachtsfest: Karibik-Flair in Fachwerk-Kulisse

Laser-Show und Musikfeuerwerk auf dem Grasbödele, romantischer Lichterzauber im Park: Zum Haller Sommernachtsfest strömen die Massen.

 

Tanzende Laser und glitzernde Raketen versetzen in Staunen

 

Immer enger wird es an der Hauptbühne des Unterwöhrds, wo Gonzo’N’Friends den Soundtrack für einen perfekten Sommerabend liefern. Schließlich wird die Musik unterbrochen. Das Feuerwerk ist an der Reihe. Tausende Zuschauer säumen den Unterwöhrd. Wie bereits im vergangenen Jahr werden die Raketen am Grasbödele abgefeuert. Premiere hat aber die Lasershow, die Pyrotechniker Michael Unger mit seinem neu angeschafften Lasersystem mitgebracht hat. Ein feiner Schleier Kunstnebel überzieht das Grasbödele, in den die Lasermaschine riesige blaue Wellen zeichnet, und aus den Lautsprechern rauscht der Soundtrack der „Fluch der Karibik“-Filme. Die Wellen bäumen sich auf, verändern Formen und Farben – ein eindrucksvoller Tanz der Lichter und Laser. Schließlich knallen die Raketen in die Luft und erhellen den sternenklaren Himmel vor der Fachwerk-Kulisse der Altstadt mit glänzenden Glitzerkaskaden. Zugleich vollführen die Laser auf dem Grasbödele ihre wilden Tänze. Ein berauschendes 18-minütiges Spektakel. Die Gäste staunen und belohnen die Show mit Jubelrufen und lang anhaltendem Applaus.

Quelle: Auszug aus dem Haller Tagblatt