HONDA PX 50, BJ 1984

ein Moped mit Tradition

Der japanische Konzern Honda besteht bereits seit dem Jahre 1948. Das erfindungsreiche Unternehmen stellt alle Arten von Technologie her, so zum Beispiel Außenbordmotoren oder hochwertige Automobile. Bekannt ist die Firma auch für seine Motorräder. Zu dem großen Angebot der Marke gehört auch die Honda PX 50, die Ende der 70er-Jahre ausgesprochen bekannt war. Auch heute ist der Oldtimer ein beliebtes Fahrzeug für Sammler und Tüftler.

 

 

Die Honda PX 50 – das Moped für Liebhaber

Ihre Beliebtheit verdankt die Honda ihrem leistungsstarken Motor. Der membrangesteuerte und luftgekühlte Einzylinder-Zweitakt-Motor zeigte sich in allen Lebenslagen zuverlässig. Sein Kühlsystem bestand aus einer Wasserpumpe von Minarelli, die direkt angetrieben wurde. Die in Reihe geschalteten Wasserkühler sorgten zudem für eine ausgeglichene Thermik. Die Honda PX 50 zeigte sich so als ideales Stadtfahrzeug, war aber auch partiell im Gelände tauglich. Auch bei Mofarennen wurde die Maschine gern verwendet. Dank des Kick-Starters war ein schneller Start möglich.

Honda PX 50 – der begehrte Oldtimer

Die Honda PX 50 verfügt über eine Leistung von 1,5 PS. So ist der Fahrer mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 25 Kilometer pro Stunde unterwegs. Da das Modell auch für Rennen verwendet wurde, finden Sammler heute auch Modelle ohne Drosselung, die in „aufgemöbeltem“ Zustand bis zu 50 Kilometer pro Stunde erreichen können. Insgesamt wurde das Moped solide und hochwertig konstruiert. Der Fahrer bremst mit Trommelbremsen im vorderen und hinteren Bereich, während die Federgabel vorn zusammen mit zwei Stoßdämpfern für die notwendige Bequemlichkeit sorgt. Grundsätzlich war das Modep für einen Fahrer konzipiert, aber mit einer potenziellen Belastung von rund 100 Kilogramm fanden auch zwei zierliche Personen auf der Sitzbank Platz. Der Tank ist mit einem Volumen von drei Litern recht klein. Da die Honda PX 50 auch heute eher für kurze Strecken in der Stadt ausgelegt ist, muss der Fahrer nicht allzu oft die Tankstelle aufsuchen. Da die Honda PX 50 aufgrund ihres ansprechenden Designs und ihres robusten Charakters geschätzt wird, ist sie auch heute ein beliebtes Gebrauchtfahrzeug.

Quelle: AutoScout24

Technische Daten

  • Motortyp: Luftgekühlter Einzylinder-2-Takt-Motor (membrangesteuert)
  • TypNr: AB06E
  • Leistung (kW (PS)): 1,1 (1,5) bei 3800 /min
  • Hubraum: 49 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h (Werksangabe)
  • Standgeräusch: 59 dB
  • Fahrgeräusch: 70 dB
  • Vergaser: Keihin Seiki
  • Kraftstofftank: 3 Liter
  • Bremsanlage: Trommelbremsen vorne und hinten, 80-80,2 mm Innendurchmesser
  • Federung: Federgabel mit Schraubenfedern vorne, 2 Stoßdämpfer mit Schraubenfedern hinten
  • Leergewicht: 64 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 160 kg
  • Getrenntschmierung
  • E-Starter, Kickstarter